Mai / Juni

Die Pflanzenwelt wird immer grüner und der Raps fängt an zu blühen. Verschmelzen nun Rapsfelder zu größen gelben Flächen wird es höchste Zeit an die Küste zu kommen und dem Hornhecht nachzustellen. Das benötigte Gerät ist schnell zusammengestellt. Eine 2,70 – 3,0m Spinnrute mit einem Wurfgewicht von 20-50g sowie einer 2500-3000 Stationärrolle bespult mit einer 0,25mm Mono oder 0,12mm geflochtener Schnur bilden ein super Gespann. Weiterhin eine dichte Watthose , eien Kescher und ne Hand voll zuverlässiger Köder (ziehe Bild). Kleiner Tipp, nimmt statt Drillinge sogenannte Seide (siehe Bild), diese fängt die Hornfische zuverlässig und die Verletzungsgefahr wird minimiert. Also viel Spaß bei super Drills an der Küste.

M.Reinsch

Blinker Seide Hornhecht

Zurück zur Übersicht